Paula- Der Film | Das Leben von Paula Becker und Otto Modersohn

Seit dem 15.12.2016 läuft in den deutschen Kinos das Künstlerporträt „Paula – Der Film“. In diesem Film geht es um die Künstlerin Paula Becker-Modersohn und insbesondere die Liebe zu ihrem Ehemann und ebenfalls Künstler Otto Modersohn.

Die ersten Kritiken reichen von begeistert bis zu mittelmäßig, wobei hier vor allem der Standpunkt des Betrachters bedeutend ist, denn Kunstexperten haben wohl einen anderen Film erwartet, der das künstlerische Schaffen in den Vordergrund stellt und nicht die Liebesgeschichte.

Letzte Woche habe ich durch Zufall im Radio ein Interview mit der Hauptdarstellerin Carla Juri gehört, die durch den Film „Feuchtgebiete“ bekannt geworden ist gehört. In diesem Interview ging es auch um die Vorbereitungen der Schauspieler auf solch eine Rolle. Carla Juri erzählte, dass Sie sich im Vorfeld zwar über Paula Becker-Modersohn ausführlich informierte, aber nicht jede Zeile las, um sich in der Schauspielerei nicht allzu eingeschränkt zu fühlen. Sie besuchte Künstler in ihren Ateliers, um das Schaffen eines Künstlers mitzuerleben.

Paula Becker-Modersohn und die Stadt Essen haben eine Verbindung

Wir haben uns im Internet mal nach Werken von Paula Becker-Modersohn und ihrem Mann Otto Modersohn umgeschaut und sind dabei auf die Galerie Neher in Essen gestoßen, die aktuell mehr als 20 Werke von Otto Modersohn in ihrem Portfolie haben und zwei von Paula Becker-Modersohn.

Die Künstlerin Paula Becker-Modersohn lebte nur von 1876 bis 1907. Sie malte nur circa 10 Jahre. Ihr Werk umfasst dennoch etwa 800 Arbeiten. Sie war von 1901 bis zum Tod die Ehefrau des Malers Otto Modersohn, der von 1865 bis 1943 lebte. Dessen Malerkarriere beginnt 1895 mit der Preisverleihung in München im Glaspalast und endet mit seinem Tod.

Paula Modersohn-Beckers-Bilder werden heute meist im Bereich 100.000 bis maximal 800.000 Euro gehandelt, während die Bilder Ihres Mann Otto Modersohn  zwischen 5.000 und 100.000 Euro, in Ausnahmen auch bis zu 250.000 Euro, gehandelt werden.

Aufgrund der wenigen Bilder, die Modersohn-Becker malte, sind Ihre Bilder Raritäten, die nur schwer zu bekommen sind. Durch den Hype des Films wird die Nachfrage nach diesen Gemälden bestimmt steigen und wir hier in Essen haben einen professionellen Fachmann vor Ort.

Wo läuft „Paula- Der Film“?

Der Film wird kein Blockbuster, denn für ein breites Publikum ist der Film zu spezifisch. Dennoch zeigen einige Kinos den Film. Am besten suchen Sie über Google nach einem Kino in Ihrer Stadt und schauen sich das Programm an. Leider zeigt uns Google nicht automatisch die Spielzeiten an, so wie es bei großen und bekannten Filmen der Fall ist. Aber wir können davon ausgehen, dass dieser Film schnell auch in das TV-Programm kommt, wie eins der Film „Goethe“.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.